Ästhetische Dermatologie: Für die Schönheit Ihrer Haut


Die Haut des Menschen altert etwa ab dem 30. Lebensjahr. Zwar lässt sich die Hautalterung und die Zeichnung des Lebens“ nicht vollständig vermeiden bzw. umkehren, mithilfe der ästhetischen Dermatologie sind allerdings kleine Korrekturen und Verschönerungen des Hautbildes möglich.

Pflege-Behandlungen


Neben den individuellen Pflege-Möglichkeiten, die Ihnen zuhause zur Verfügung stehen, biete ich Ihnen in meiner Praxis auch intensive und gezielte Pflege-Behandlungen an:

Akne-Behandlung:

Einsatz von Peelings oder Behandlung mit talgregulierenden Lichtimpulsen (Blitzlampe).

Haarausfall-Behandlung:

Einmassierung verschiedener Wirkstoffe oder Plasmainjektionen direkt in die Kopfhaut.

Peelings für verschiedene Hauttypen:

Beispielsweise Chemopeels oder Fruchtsäure-Peelings.

Faltenbehandlungen:

Verschiedene Methoden der Faltenbehandlung, etwa mithilfe von Laser, Lifting, Hautabschleifung oder Injektionen.

Injektionstechniken:

Unterspritzung von Botox, Hyaluronsäure, Collagen oder homöopathische bzw. niedrigdosierte Medikamente (Mesotherapie).

Rejuvenations-Therapien (Hautverjüngung):

Durch den Einsatz von Blitzlicht können Pigmentierungen sowie sonneninduzierte Flecken schmerzfrei entfernt werden.

Operationen


Im Bereich der Haut gibt es verschiedene Problembereiche, die sich nicht mehr durch kosmetische Behandlungen, sondern nur mehr operativ korrigieren lassen. Kleinere Operationen im Hautbereich sind laut Gesetz für ästhetische Operationen in verschiedenen Fachgruppen von 2010 auch dermatologischen Fachärzten gestattet. Dazu zählen u.a.:

Lidkorrektur (Lidstraffung):

Durch Erschlaffung insbesondere des Oberlieds kommt es zu einem Hautüberschuss, der nicht nur ästhetisch störend wirkt, sondern auch das Sichtfeld einschränken kann.

Ohrmuschelkorrektur:

Eingriff zur Änderung von unerwünschten Formveränderungen der Ohrmuschel.

Gesichtsspannungen:

Durch Stirnlifting werden hängende Wangen sowie Falten gestrafft, während die Operationsnarben durch behaarte Hautregionen verdeckt werden.

Körper-Modeling:

Body-Modeling bei Übergewicht. Entfernung (z.B. durch Absaugung) der Schweißdrüsen im Achselbereich zur Schweißreduktion.

Liposuction:

Fettabsaugung zur Gewichtsreduktion.

Aufbauplastiken:

Fettentnahme zur Refundierung, etwa der Brust.

Da sich meine Praxis direkt im Rudolfinerhaus befindet, sind operative Eingriffe direkt im Haus möglich. Als Patient sparen Sie sich so eine externe Zuweisung!

Dr. Eva-Maria Kokoschka

Rudolfinerhaus Privatklinik


Billrothstraße 78
1190 Wien

Map

KIPROV in the City


Am Graben 27-28/2/Top 23
1010 Wien

Map